Texte zu Wachstumskritik

 

Auf dieser Seite haben wir eine Sammlung von empfehlenswerten Texten zum Thema Wachstumskritik gesammelt. Um den Zugang zu erleichtern, haben wir die Texte in folgende Kategorien sortiert.

Viel Spaß beim Lesen! 

 

Die sozialen Grenzen des Wachstums

Hier stehen Texte zu den ökonomischen und sozialen Grenzen des Wachstums und zur sozialen Krise. Es geht darum, warum Wachstum für unsere Ökonomie so wichtig ist, inwiefern Wachstum schon lange nicht mehr den Bedürfnissen von Menschen dient, dass unökonomisches Wachstum nicht nur dem Planeten, sondern vor allem der menschlichen Wohlfahrt schadet, um abnehmende Wachstumsraten und Stagnationstendenzen im Norden.

 

Die ökologischen Grenzen des Wachstums, Entkopplung, Green New Deal

Hier stehen Texte zu den ökologischen Grenzen des Wachstums und zur Biokrise. Es geht darum, wie kapitalistisches Wachstum die natürlichen Grundlagen menschlichen Lebens zerstört, den Klimawandel vorantreibt, die ökologischen und energetischen Ressourcen verbraucht, Wälder, Gewässer und Gletscher vernichtet... Und um die Frage, ob grünes, qualitatives Wachstum, ein Green New Deal die Lösung sein kann, um nicht nur die Bio-, sondern auch die Wirtschaftskrise zu lösen. Und es geht um Fragen nach Entkopplung von BIP-Wachstum und Ressourcenverbrauch.

 

Alternativen zu Wachstumspolitik und ein Wirtschaftssystem jenseits des Wachstums

Hier stehen Texte zu den systemischen, makroökonomischen, aber auch kulturellen und lebensweltlichen Alternativen zu Wachstumspolitik und wachstumsorientierter Wirtschaft. Es geht um die Frage, wie eine Wirtschaft die schrumpft oder stabil ist (gemessen in BIP) organisiert werden kann, welche politischen Instrumente für diese Postwachstumsökonomie notwendig sind, um die Fragen nach Umverteilung ohne Wachstum und darum, wie ein gutes leben (buen vivir) jenseits des Wachstums aussehen könnte und wie die Transformation dahin gestaltet werden kann.

 

Solidarisch Wirtschaften und Bewegungen für Postwachstum

Hier stehen Texte zu konkreten Alternativen und sozialen Bewegungen für ein Leben jenseits des Wachstums. Zum einen geht es um Projekte der solidarischen Ökonomie, Transition-Towns und Kooperativen. Und zum anderen und soziale Bewegungen, die für Klimagerechtigkeit, Umverteilung und eine andere Globalisierung jenseits des Wachstums kämpfen, um Decroissance, Degrowth und Postwachstum.

 

Über Hinweise auf empfehlenswerte Texte, die auch auf diese Seite gehören, freuen wir uns.

NEUIGKEITEN

21.02. - Lernen für die sozial-ökologische Transformation mehr

14.02. - Lex Hambi: Aktivist*innen rechtswidrig in Gewahrsam festgehalten mehr

13.02. - EU-Parlament winkt Singapur-Abkommen durch mehr

TERMINE

21.02 - 24.02
Kassel. Konferenz "Bildung Macht Zukunft" mehr

23.02
Frankfurt. Treffen der bundesweiten Attac-AG Privatisierung mehr

23.02
Frankfurt. Treffen der bundesweiten Attac-AG Kommunen mehr

30.03
Regionaltreffen der norddeutschen Attac-Gruppen mehr

06.04 - 07.04
Frühjahrsratschlag des Attac-Netzwerks mehr

29.05 - 02.06
Augsburg. Aktionsakademie 2019: Kreativen Protest lernen  mehr

31.07 - 04.08
Bochum. Sommerakademie des Attac-Netzwerks mehr

04.10 - 06.10
Frankfurt. Herbstratschlag des Attac-Netzwerks  mehr